Danny Borg: Kämpfer, der die Lähmung besiegt hat

118

Danny Borg war von der Hüfte abwärts gelähmt, aber in diesen schwierigen Zeiten hat er sich selbst versprochen, dass er wieder gehen wird. Und jetzt, nach Monaten des harten Trainings, ging er die Treppe hinunter, um seine Frau Roz zu heiraten.

Er nannte brasilianisches Jiu-Jitsu ein Wunder.

„Dies begann vor etwa sieben Jahren, als ich ein unglückliches Opfer eines Rückenmarksinfarktes war, der im Grunde ein Blutgerinnsel oder Schlaganfall in meinem Rückenmark ist“, – sagte der Kämpfer. „Die Ärzte sagten mir, dass ich mich in gewissem Maße heilen würde. Das Beste, was die meisten Menschen bekommen, ist mit Gehhilfe zu gehen“. Aber trotzdem hatte Danny viel Hoffnung und er machte sich ein Versprechen, dass es nicht sein Schicksal wird.

Nach vier Monaten intensiver Physiotherapie konnte er seine Frau heiraten. Seine Beine fühlten sich immer noch schwach an, es gab Schmerzen und Taubheit, die das Gewicht zusammen mit einer zunehmenden Depression anhäuften. Herr Borg war dann überzeugt, BJJ in „Fight Club Jiu-Jitsu Mackay“ zu betreiben.

„Ich begann sofort die Trainings. Damals wog ich 105kg, aber nach vier Monaten war mein Gewicht schon 85kg. Meine Beine wurden stärker und stärker und die Ärzte sagten, dass es ein Wunder war. Ich könnte nicht dies ohne die Unterstützung meiner Frau tun. Jede Nacht kocht sie das Abendessen und kümmert sich um unsere Kinder, damit ich trainieren kann.“

Borg ist der Besitzer und Betreiber des Clubs „Fight Club Jiu-Jitsu Moranbah“, nachdem er im August im letzten Jahr die Trainingshalle eröffnet hatte. Das Team von Danny Borg erzielte in letzter Zeit einigen Erfolg, der ihn nur motiviert, noch mehr zu trainieren. Borg bleibt für die Hingabe dankbar, die er von seinen Schülern erhält:

„Es ist inspirierend, wenn Sie sehen, dass Ihr Team bereit ist, zwei bis drei Stunden zu reisen, um zu trainieren. Moranbah ist eine Landstadt. Die Kämpfer haben den gleichen Zugang zu Top-Level-Lehrern wie Menschen in Städten nicht. Die Kämpfe mit diesen Lehrern  gibt meinen Kämpfern hoffentlich die Motivation, nicht aufzugeben.“

Last modified: Januar 15, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.