Keenan gewann beim Turnier „Fight To Win Pro“

127

Das 50. Turnier „Fight To Win Pro” fand in Minneapolis am Freitagabend statt.

Das Hauptereignis dieses Turniers war der Sieg vom Schwarzgurt und Veteran des Turniers „F2W Pro“ Thomas Keenan. Dem Ringer gelang es den Sieger des Turniers „Metamoris“ und den 14-maligen MMA-Gewinner Brandon Bergeron zu gewinnen. Außerdem besiegte Keenan auch sehr starken Jiu-Jitsu-Kämpfer John Combs.

Am Anfang des Kampfes benutzte Keenan gegen Brendon Single, aber Bergeron verlor nicht den Kopf und nahm die Position Single Leg-X Guard ein. Während des Kampfes versuchte Brendon dank den Schmerzgriffen und Stranguliergriffen den Gegner zu gewinnen. Bergeron löste erfolgreich die Angriffe des Gegners.

Nach dem harten Widerstand vermochte Keenan seine Kräfte zu sammeln und den Schmerzgriff Estima anzuwenden.

Keenan wurde zum Sieger im Kampf, der 8 Minuten dauerte.

Last modified: Oktober 20, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.